1.000 € in beste 5G Aktie investiert – 15/15 Punkte! | Dividenden Ep. 8

Heute ist Donnerstag. Ich habe also mal wieder 1.000 € in eine Dividendenaktie gesteckt.

Heute: Taiwan Semiconductor

17 Stück für jeweils 58,58 €

Ich sehe 5G als gigantischen Wachstumsmarkt. 5G ist eine Technologie, die für andere Technologien zwingend erforderlich ist. Dazu zählen autonomes Fahren, IoT (Internet of Things) und vieles mehr. Die Aluhutträger werden den Siegeszug von 5G NICHT verhindern können.

Es gibt sehr viele Aktien in der 5G-Branche. Nokia, Ericsson, Qualcomm und sogar eine Apple mit den neuen 5G iPhones. Das iPhone 12 im Herbst 2020 soll 5G enthalten.

Das Problem: Es gibt nicht DAS 5G-Investment. Deshalb habe ich mich gefragt, welches Unternehmen auf jeden Fall als Sieger hervorgehen wird. Okay, es gibt niemals 100 % Gewissheit an der Börse. Doch einige Unternehmen haben deutlich höhere Chancen. Taiwan Semiconductor (TSMC) ist für mich so ein Champion. Das Unternehmen ist auf Halbleiter spezialisiert. Das heißt, TSMC baut Chips im Auftrag von anderen Unternehmen. Die Kunden sagen, was sie sich wünschen und TSMC baut die Chips nach diesen Vorgaben.

TSMC braucht sich also nicht ums Design zu kümmern. Dafür muss das Unternehmen seine Produktionsverfahren auf dem aktuellsten Stand halten. Hier ist TSCM sehr stark aufgestellt. Dieses Jahr geht der 5 Nanometer-Chip in Massenproduktion. 2023 soll der 4 Nanometer-Chip folgen.

In der Welt der Halbleiter sind weniger Nanometer besser.

TSMC wird ab 2021 eine neue Fabrik in den USA bauen. Die USA helfen finanziell dabei mit. Das wird für zusätzliche Umsätze sorgen. Doch es gibt auch Kritikpunkte. TSMC hat seinen Firmensitz auf Taiwan. Die Insel befindet sich im Streit mit China. Taiwan gehört offiziell zu China, gilt jedoch als abtrünnige Provinz. Der Handelskrieg sollte TSMC nicht so stark belasten, da Taiwan zu den USA gut Beziehungen pflegt. Der Bau der Fabrik in den USA ist ein Sinnbild dafür.

Doch TSMC stellt ältere Chip-Modell in China her. Außerdem machen die USA etwas Druck, da TSMC mit Huawei zusammenarbeit.

Der letzte Kritikpunkt ist der aktuelle Aktienpreis. Die Aktie notiert nach einer Rallye an einem Hochpunkt. Der Kurs kann sich wieder etwas tiefer einpendeln.

Alles nur meine persönliche Meinung und keine Kaufempfehlung oder Anlageberatung, kann alles komplett falsch sein! Ich bin in der Aktie investiert, deshalb kann ein Interessenkonflikt vorliegen.

Write a comment