Wirecard Aktie: Kasperltheater endlich vorbei?

Gestern ging es bei Wirecard 25 % rauf.

Der Grund: Die Kanzlei Rajah & Tann entlastete Wirecard von den Vorwürfen. Eine gute Nachricht.

ABER: „Einzelne lokale Angestellte in Singapur können sich […] strafbar gemacht haben.“ (offizielle Wirecard-Homepage)

Damit ist Wirecard nicht vollständig entlastet. Ich glaube, die Financial Times (bzw. Dan McCrum) hat ihr Pulver verschossen. Ich denke nicht, dass da viel mehr kommt.

Rechtlicher Hinweis: Natürlich stellt dieser Beitrag keine Anlageberatung dar. Jegliche Inhalte dienen nur der Information und können auch komplett falsch sein. Der Artikel ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der besprochenen Wertpapiere!

Write a comment